Modeboutique IKONA, Hamburg

Modeboutique IKONA, Hamburg

Fertigstellung 2007

Die gegebenen Bedingungen schienen zunächst äußerst schwierig: Veränderungen an den Räumen durften nicht vorgenommen werden, und einer der beiden Räume schien aufgrund seines schwierigen Zuschnitts kaum nutzbar. Im Zuge der Planung wurden die Probleme jedoch in Qualitäten verwandelt. So erhielt der vordere, wesentlich größere Raum eine Art zweite Haut aus Leichtbauelementen, die nun vor den Wänden schwebt und dabei Unschönheiten des Bestands kaschiert.
Weißtöne in unterschiedlichen Texturen bilden einen luziden Hintergrund für die feinen Stoffe und Farben der angebotenen Kleidungsstücke. Die Nischen des hinteren Raums wurden zu Umkleiden umfunktioniert, und im Zusammenspiel mit einer wärmeren Farbgebung wurde aus dem gedrängten Raum ein „Boudoir“-artiges Nebenzimmer, welches im Kontrast zur Klarheit des vorderen Raumes steht.
Durch die enge Zusammenarbeit mit den aus-führenden Firmen konnten trotz des geringen Budgets sämtliche Einbauten und Möbel in Einzelanfertigung realisiert werden. Ein speziell auf die Räumlichkeiten zugeschnittenes Beleuchtungskonzept aus Spots und Pendelleuchten lässt die Räume nun großzügig und klar erscheinen.

Alle Projekte anzeigen

Fee Möhrle
Tobias Martin Reinhardt

mail (at) more-arch.de

Neuer Kamp 30
20357 Hamburg

Fon +49 (0) 40 730 844 28
Fax +49 (0) 40 730 844 28

Kartäuserstrasse 153
79 117 Freiburg

Fon +49 (0) 761 7668 9474
Fax +49 (0) 761 60659