24/07/2019
Zuschlag beim VgV-Verfahren Gemeinschaftsschule Niedereschach

Für die Generalsanierung und Erweiterung des zweiten Bauabschnittes der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar erhalten MoRe Architekten in Arge mit Möhrle + Möhrle Architektur den Zuschlag.

15/07/2019
Baubeginn Klassenhaus Horner Weg

Nach einer Planungszeit von ca. 16 Monaten konnten wir termingerecht mit dem Bau des Klassenhauses für die Stadtteilschule Horn beginnen. Das Projekt für SBH | Schulbau Hamburg ging aus einem konkurrierende Vorplanungsverfahren hervor.

24/06/2019
Baubeginn Belchenstraße 2.Bauabschnitt

Beginn der Verbau- und Rohbauarbeiten für den 2.Bauabschnitt mit insgesamt 4 Mehrfamilienhäusern und 83 Wohneinheiten mit einer gemeinschaftlichen Tiefgarage. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich 2021.

zum Projekt

26/03/2019
KiTa Nahweg, Neckarwestheim, 2. Preis

Unser Wettbewerbsbeitrag wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Der Baukörper mit seiner Kammstruktur und den geschützten Innenhöfen überzeugt das Preisgericht durch sein klares und in sich schlüssiges Konzept.

22/02/2019
Fachvortrag am Weinstetter Hof

Im Rahmen der Fachseminarreihe der Heinrich Schmid AG stellen wir Bauten und Projekte von MoRe Architekten zum Thema Farbe vor.

11/02/2019
Fertigstellung Stadthäuser Finkenau

Das in ArGe mit Mudlaff Otte Architekten und Studio Witt entstandene Bauvorhaben beinhaltet 42 Wohneinheiten für die Baugruppe „StadtFinken“. Das Projekt wurde durch Conplan Projektentwicklungs GmbH betreut.

17/12/2018
Wohnbebauung am Lichtenauerweg, 3. Preis

Beim städtebaulich- freiraumplanerischen Einladungswettbewerb „Entwicklung einer Wohnbebauung am Lichtenauerweg“ in Hamburg-Harburg erhielten wir einen von zwei dritten Preisen.

30/09/2018
Veröffentlichung Studienhaus Mannheim in „Building to educate“ vom Braun Verlag

zum Projekt

12/09/2018
Einweihung 1. Bauabschnitt Wohnquartier Belchenstraße

Das 6-geschossige Gebäude mit insgesamt 30 geförderten Wohnungen bildet den Auftakt für das insgesamt 113 Wohneinheiten umfassende Quartier und schafft die Voraussetzung für den Umzug der Mieter des abgängigen Hochhauses. Nach der Einweihung geht es mit den 4 Häusern des ebenfalls von MoRe geplanten 2. Bauabschnitts weiter.

zum Projekt

22/01/2018
Gewinner im Konkurrierenden Vorplanungsverfahren „Klassenhaus Horner Weg“

Die Stadtteilschule Horn ist derzeit auf zwei Standorte verteilt, die sich jedoch in unmittelbarer Nachbarschaft befinden. Mittels eines polygonalen Baukörpers wird der Brückenschlag zwischen den beiden Gebäudekomplexen hergestellt und die angrenzenden Freiräume verknüpft.

30/11/2017
Gemeindehaus Gaggenau, 1. Preis

Auszug Preisgerichtsprotokoll: „Die Verfasser schlagen eine winkelförmige Form des Gebäudeensembles vor, das an der Eckenerstrasse einen einladenden Platz mit getrennten Zugängen zum Pfarramt und den allgemeinen Gemeinderäumen schafft. Die große Qualität liegt in der städtebaulichen Lösung, der Adressbildung der Kirchengemeinde und der ansprechenden und angemessenen Gestalt…“

21/11/2017
Fertigstellung Wohn- und Geschäftshaus Ortsmitte Gundelfingen

Mit einer offiziellen Eröffnung feiert der Bauverein Breisgau eG die Fertigstellung des Wohn- und Geschäftshauses im Ortszentrum von Gundelfingen. Neben dem Drogeriemarkt im Erdgeschoss, befinden sich in den Obergeschossen noch 4 Arztpraxen und 9 Wohneinheiten. Das Projekt ging aus einem gewonnenen Realisierungswettbewerb im Jahr 2013 hervor

29/06/2017
Hugo-Häring-Auszeichnung für das Studienhaus des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums Mannheim

Auszug Jury-Protokoll: In einem heterogenen und schwierigen städtebaulichen Umfeld schafft der Neubau des Studienhauses auf überzeugende Weise eine Klärung der städtebaulichen Gesamtsituation… Das Projekt zeigt beispielhaft, wie ausgehend von einer präzisen städtebaulichen Setzung und einer konsequenten Fortführung in Raumkonzeption, Materialität und Detaillierung aus einem zuvor wenig anregenden Umfeld ein kraftvoller Ort mit eigener Atmosphäre wird.

21/09/2016
Veröffentlichung Projekt Sternenhof in „THE sub/URBAN IDEA“ vom Braun Verlag